Logo
Deutsch Englisch
Logo
Logo
Logo
Logo
HISTORIE

Geschichtlicher Abriss

Seit dem 19. Jahrhundert nimmt die Kautschukverarbeitung in der Industrie eine hervorragende Stellung ein. 1838 wurde die erste industriell verwertbare Möglichkeit des Kautschuks als Grundlage für einen stabilen und elastischen Gummi von der Firma Goodyear erkannt. Das war die Geburtsstunde für die Entwicklung des Autoreifens. Heute haben sich sogenannte Elastomerprodukte auf allen Gebieten der Welt durchgesetzt.

1921 entschloss sich Friedrich Mahnke, in Hamburg ein Unternehmen zu gründen. Basis des Unternehmens war die Reparatur von Reifen. Trotz der komplizierten wirtschaftlichen und politischen Umstände vor und nach dem 2.Weltkrieg entwickelte sich das Unternehmen zu einer regional bekannten und erfolgreichen Firma.

In den 50er Jahren wurde das Reifenprogramm immer mehr durch die Industrievulkanisation ersetzt. Am Anfang noch parallel, später ausschließlich, wurden alle Bereiche der Industrie, in denen Elastomerprodukte eingesetzt werden, bearbeitet. Die folgenden Jahrzehnte waren von großen wirtschaftlichen Erfolgen geprägt.

Anfang der 70er Jahre entschloss sich Peter Mahnke ein Neuunternehmen aufzubauen, welches sich ausschließlich auf den Bereich der Industrievulkanisation konzentriert und gründete in Schleswig-Holstein die Peter Mahnke GmbH. Als Industrievertretung von REMA TIP TOP hat sich daraus längst ein mittelständiges regional und auch weltweit arbeitendes Unternehmen der Industrievulkanisation entwickelt.

historie.jpg

Reifenvulkanisation 1950

ZURÜCK
Logo
Logo Peter Mahnke GmbH – ein Unternehmen der REMA TIP TOP Gruppe